leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild
Button Suche

CD-Tipp

In dieser Rubrik werden in etwa monatlichem Turnus interessante Neuveröffentlichungen niederbayerischer Bands vorgestellt.


Karin Rabhansl

Mogst schmusn, mia wad's wurscht heist das Eröffnungswerk der sympathischen “Waidlarin“,
Karin Rabhansl. Überwiegend mit Akustikgitarre eingespielt und spärlichem Percussion und Drum Einsatz lebt das Album vor allem von Karins glasklarem Gesang und ihren Texten. Meist Lustig, mal Nachdenklich aber immer authentisch. Mit dem Stück “Arbeitsamt“ und dem Titeltrack “Mogst schmusn...“ sind ihr zwei richtige kleine Hits gelungen, wobei die persönliche Bestnote für die Starke Nummer “Babylon“ vergeben wird.

AmDamDes

Und noch einmal Punk!
Dieses mal aber ein authentisches Original. AmDamDes haben ein verdammt gutes Album hingelegt, mit dem sie jetzt richtig durchstarten könnten. Schmissige Punknummern,
kritische Texte (Guten Morgen Deutschland), klare Aussagen, z.B. bezüglich Nazis (Arschloch bleibt Arschloch) und die obligatorischen Party und Sauflieder... Die beiden Sänger Fabi und Jürgen spielen sich die Bälle nur so zu, die Songs klingen frisch und aktuell, eine alles in allem rundum gelungene Produktion. Pünktlich zum 10 jährigen Bestehen der Band. Auf Ihrer Homepage 3 super Videos mit Songs aus dem aktuellen Album. - Herzlichen Glückwunsch!

LA Punkies

Die drei Vollblutpunker haben ein wirklich außergewöhnliches Album herausgebracht. Mit insgesamt 6 Gastsängern, überwiegend aus der Landshuter Musikszene, haben sie ein äußerst abwechslungsreiches und vor allem hochprofessionelles Machwerk in die Welt gesetzt. Songauswahl und Besetzungen machen richtig Laune und sind auf jeder Punk Party mit Sicherheit ein Dauerbrenner! Auf ihrer fb Präsenz sind Auszüge aus allen Songs zu hören.
Richtig gut!

Studebakers Blacksmith Shop

Geniales Machwerk der Geisenhausener Indie-Rock-Formation. Klasse Songwriting, super umgesetzt mit einer phantastischen Kerstin Dietl am Mikrofon.
Läuft seit geraumer Zeit in italienischen Internet-Radio-Sendern auf Rotation, mit der Folge, dass die Band auch auf zwei Festivals in Italien geladen wurde.

Downzuladen an den üblichen Portalen, anzuhören über Myspace und facebook.

leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild