leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild
Button Suche

Aktuelles

3 Städterock



---Eilmeldung---- Holly Miranda haben Europatour abgesagt ---- somit in Strasskirchen am 30.09. nicht dabei!!!

Vom 30.9. bis 8 10. findet die diesjährige 3Städterock Tour statt, veranstaltet vom Kulturreferat des Bezirks Niederbayern. Drei Bands aus drei Städten (Corinore - Abensberg, The Taste - Pfarrkirchen und Phosphor - Straubing) gehen gemeinsam auf 3Städterock Tour. Dabei präsentiert die "Heimband" jeweils die beiden "Gastbands" im Vorprogramm für jeweils etwa 45 Minuten.
Den Besucher erwartet auf jeden Fall ein spannender Abend mit drei vielversprechenden Bands aus der Region!

Die Termine im einzelnen:
30.09. Plutonium, Strasskirchen
02.10. Center, Abensberg
8.10. Club Bogaloo, Pfarrkirchen

Einlass jeweils 20.00 Uhr, genauer Beginn und Eintrittspreise können von Club zu Club abweichen, bewegen sich aber in etwa zwischen 7 und 10 Euro an der Abendkasse.

Die Bands:

CORINORE - eine Herzensangelegenheit.
Jede Note, jedes Wort, jedes Artwork und jede Inszenierung dieser Band spricht für die Hingabe, die sie verbindet, um etwas Großes zu erschaffen. Was zählt, ist der Song!
Der Song, der die Band mit den Zuhörern verbindet. Mehr als nur das Erzählen von Geschichten - immer persönlich, immer authentisch. Ihr erstes Album “In Between Demons“ (produziert von Robert “Hubi“ Hofmann) erschien am 20.05.2016 via Slash Zero Records: 12 Songs mitten in das Zwischenmenschliche - 12 vertonte Inhalte, die zum Konzept eines Langspielers wurden, der nach allem, außer nach einem blauäugigen Debüt klingt. CORINORE traten bewusst erst ans Tageslicht, als das Erstlingswerk im Kasten, und den hohen Ansprüchen an sich selbst Genüge getan war. Der Sound, die Authentizität und die Hingabe machen sie zu mehr als einer gewöhnlichen Rockband.




Corinore



PHOSPHOR
ist die neue Band des Thanateros-Masterminds und Ex-Evereve Sängers Ben Richter.
Erst Anfang 2015 gegründet, bastelte man umgehend am ersten Album welches bereits im Sommer produziert wurde und Anfang 2016 über "Into the Limelight" Records veröffentlicht wird.
Abseits einer "Neuen Deutschen Härte" hauen die fünf Vollblutmusiker auf ihrem Debut (Raum/Zeit) dem Hörer 12 deutschsprachige Metal-Kracher um die Ohren. Unverbraucht und fern eintöniger Konventionen präsentieren sich die Stücke des Silberlings, erklingen mal anklagend und roh, mal voll tiefer Emotionen, im nächsten Augenblick aber auch motivierend und lebensbejahend. Hochgefühle, Sehnsüchte und Aggressionen treffen aufeinander, harmonisch verwoben in fließenden Kompositionen und packenden Arrangements.
PHOSPHOR vereinen gekonnt metallische Härte, eingängige Melodien und echte Emotionen und öffnen mit (Raum/Zeit) eine neue, eigene Schublade im Bereich "Deutsch-Rock/Metal".




Phosphor


The Taste
Gegründet aus einer Notwendigkeit. Der Notwendigkieit des Zusammenschlusses von vier Musikern, welche im letzten Jahrzehnt mit diversen Formationen lokal und international Erfolge feiern und Erfahrungen sammeln konnten. Entwachsem aus dem ständigen Hintergedanken, dieses beträchtliche know how in diesem einzigartigen Projekt zu vereinen. Und so entstand nicht nur eine Band mit ihrem Musikstil "Vintage Cave Rock", es entstand auch eine Philosophie, ein gemeinsames Lebensgefühl, wo banalitäten wie Erfolg, Geld, Ruhm oder Ehre keine Rolle mehr spielen. Einzig und allein ihr Status quo, der Groove und die Spielfreude zählen, um musikalisch auszudrücken, was im Inneren jedes Einzelnen schon lange rumorte..




The Taste



leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild